Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuell


Mitgliederversammlung mit Sebastian Walter

SEBASTIAN WALTER begeisterte  

Der Einladung des Ortsvorstandes der Partei DIE LINKE zur öffentlichen Mitgliederversammlung am 25. September d. J. in Woltersdorf war Sebastian Walter gern gefolgt.

Mit viel Leidenschaft und großem Sachverstand erläuterte der Landes- und Fraktionsvorsitzende unserer Partei DIE LINKE das große Spektrum der gegenwärtigen Probleme in diesem Land BRD.

Inflation, Bildung, Krankenhausreform, Migration, finanzielle Situation in den Kommunen - ableitend insgesamt eben die abgehobene Arroganz der jetzigen Regierung - stellte Sebastian in den Fokus seiner Ausführungen. Also im Klartext: Systemfrage, Spektrum Soziales in seiner Gesamtheit, Solidarität, Demokratie! 

Dem Interesse der zahlreichen Interessierten folgend, äußerte er sich auch zur momentanen Konstellation in unserer Partei DIE LINKE.

Gut wäre es aus seiner Sicht natürlich, wenn eine einvernehmliche Lösung zu dieser Problematik so bald wie möglich gefunden wird. 

Eine recht lebhafte Diskussion verdeutlichte, dass sich sehr viele Mitmenschen Gedanken über das Gegenwärtige machen.

Beispiele dazu:

Brix-Länder, Ukraine-Krieg, Sanktionen, Rentenfragen, Aus- und Weiterbildung, um nur einige anzuführen. 

Ja, auch speziell die Politik vor Ort. 

Dazu die einfach treffend formulierte Aussage eines Teilnehmers dieser Versammlung:

„Die Leute vor Ort abholen, klare Botschaften senden, Antworten geben!“ 

In diesem Sinne verabschiedeten die zahlreichen Zuhörer, Diskutanten und der Ortsvorstand der Partei DIE LINKE Sebastian Walter und dankten ihm für seinen engagierten und leidenschaftlichen Vortrag, eben jene offene Gesprächsrunde. Er versprach den Organisatoren, gern wieder bei uns vor Ort zu sein.

 


Termine Ortsverbände


Mitgliederversammlung mit Sebastian Walter

SEBASTIAN WALTER begeisterte  

Der Einladung des Ortsvorstandes der Partei DIE LINKE zur öffentlichen Mitgliederversammlung am 25. September d. J. in Woltersdorf war Sebastian Walter gern gefolgt.

Mit viel Leidenschaft und großem Sachverstand erläuterte der Landes- und Fraktionsvorsitzende unserer Partei DIE LINKE das große Spektrum der gegenwärtigen Probleme in diesem Land BRD.

Inflation, Bildung, Krankenhausreform, Migration, finanzielle Situation in den Kommunen - ableitend insgesamt eben die abgehobene Arroganz der jetzigen Regierung - stellte Sebastian in den Fokus seiner Ausführungen. Also im Klartext: Systemfrage, Spektrum Soziales in seiner Gesamtheit, Solidarität, Demokratie! 

Dem Interesse der zahlreichen Interessierten folgend, äußerte er sich auch zur momentanen Konstellation in unserer Partei DIE LINKE.

Gut wäre es aus seiner Sicht natürlich, wenn eine einvernehmliche Lösung zu dieser Problematik so bald wie möglich gefunden wird. 

Eine recht lebhafte Diskussion verdeutlichte, dass sich sehr viele Mitmenschen Gedanken über das Gegenwärtige machen.

Beispiele dazu:

Brix-Länder, Ukraine-Krieg, Sanktionen, Rentenfragen, Aus- und Weiterbildung, um nur einige anzuführen. 

Ja, auch speziell die Politik vor Ort. 

Dazu die einfach treffend formulierte Aussage eines Teilnehmers dieser Versammlung:

„Die Leute vor Ort abholen, klare Botschaften senden, Antworten geben!“ 

In diesem Sinne verabschiedeten die zahlreichen Zuhörer, Diskutanten und der Ortsvorstand der Partei DIE LINKE Sebastian Walter und dankten ihm für seinen engagierten und leidenschaftlichen Vortrag, eben jene offene Gesprächsrunde. Er versprach den Organisatoren, gern wieder bei uns vor Ort zu sein.

 

Termine Linksjugend

Keine Nachrichten verfügbar.

Die Rebellen von Recke

Recke, im tiefschwarzen Tecklenburger Land, ist unter anderem für den politischen Aschermittwoch der CDU bekannt. Doch 2019 gründeten einige Freund*innen hier eine linke Basisgruppe und mischen seither die Lokalpolitik auf links. LINKS BEWEGT sprach mit ihnen über ihre Arbeit, ihre Erfahrungen und über Tipps für den Einstieg in die linke Kommunalpolitik. Weiterlesen

Politische Träume

Petra Hoffmann dreht mit „Ein Traum von Revolution“ einen sehenswerten Film über die sandinistische Revolution in Nicaragua. Und über ihr eigenes Leben. Weiterlesen

In vier Schritten zur Vier-Tage-Woche

Viele Beschäftigte – gerade in kritischen Bereichen der öffentlichen Daseinsvorsorge – sind gestresst und überlastet. Eine Vier-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich könnte Abhilfe schaffen. Auf einer Pressekonferenz in Berlin präsentiert die Linke ihre Pläne hierfür. Weiterlesen

Mitglied werden - Bild anklicken!

Jetzt Mitglied werden!

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit.
Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr.
Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.
Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.