Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuell


Linker Frühschoppen am 20.01.2024

DIE LINKE Woltersdorf hatte an diesem Tag zu einem Frühschoppen in die Alte Schule eingeladen. Mitglieder, Sympathisanten und interessierte Bürger aus Woltersdorf und Erkner waren gekommen. Zu Beginn stellte sich der Kandidat für die Landtagswahl der Linken, Fritz Viertel, vor und legte seine Vorstellungen dar, was er als seine Schwerpunkte sieht, wenn er im nächsten Landtag vertreten ist. Auch zur Zukunft unserer Partei und zum neuen Projekt Bündnis Sahra Wagenknecht wurden Meinungen ausgetauscht. Die Grundtendenz war überwiegend, dass die Linke in diesem neuen Wettbewerb bestehen könnte.

Für die bevorstehende Kommunalwahl wäre es schön, wenn es noch interessierte Bürger aus Woltersdorf gäbe, die linke Interessen in der Gemeindevertretung einbringen könnten. Nur Mut! 

 

Dateien


Termine Ortsverbände


Linker Frühschoppen am 20.01.2024

DIE LINKE Woltersdorf hatte an diesem Tag zu einem Frühschoppen in die Alte Schule eingeladen. Mitglieder, Sympathisanten und interessierte Bürger aus Woltersdorf und Erkner waren gekommen. Zu Beginn stellte sich der Kandidat für die Landtagswahl der Linken, Fritz Viertel, vor und legte seine Vorstellungen dar, was er als seine Schwerpunkte sieht, wenn er im nächsten Landtag vertreten ist. Auch zur Zukunft unserer Partei und zum neuen Projekt Bündnis Sahra Wagenknecht wurden Meinungen ausgetauscht. Die Grundtendenz war überwiegend, dass die Linke in diesem neuen Wettbewerb bestehen könnte.

Für die bevorstehende Kommunalwahl wäre es schön, wenn es noch interessierte Bürger aus Woltersdorf gäbe, die linke Interessen in der Gemeindevertretung einbringen könnten. Nur Mut! 

 

Dateien

Termine Linksjugend

Keine Nachrichten verfügbar.

Gender Care Gap – notwendige Arbeit immer noch ungleich verteilt.

Wir alle sind in unserem Lebensverlauf auf die fürsorgliche Zuwendung und Versorgung anderer angewiesen. Diese Care-Arbeiten werden vor allem von Frauen und Mädchen getragen. Weltweit übernehmen Frauen täglich mehr als 12 Milliarden Stunden unbezahlte Sorgearbeit (Oxfam-Studie 2020). Würden diese auch nur mit dem Mindestlohn bezahlt, wäre diese Summe 24 Mal größer als der Umsatz der Tech-Riesen Apple, Google und Facebook zusammen. Weiterlesen

Hat Die Linke die Arbeiter verloren?

Interview mit Dr. Mario Candeias Weiterlesen

Missglückte NS-Fiction

„Zone of Interest“ will experimentelles Gewaltkino sein, in dem Gewalt nicht gezeigt wird. Ob das den gewünschten Effekt hat, ist fraglich. Weiterlesen

Mitglied werden - Bild anklicken!

Jetzt Mitglied werden!

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit.
Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr.
Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.
Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.