Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Photo Stream

Ein Treffpunkt und mehr Freizeitangebote für Jugendliche

Unsere Vereine ermöglichen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit den Kindern und Jugendliche tolle Angebote für ihre Freizeit. Auf Initiative meiner Fraktion gibt es seit einigen Jahren nun auch einen Jugendsozialarbeiter, der zwar bei der Oase angesiedelt ist, aber auch im Ort mit Streetworking und an unseren Schulen aktiv ist. Was fehlt, ist ein Treffpunkt, an dem Jugendliche auch zu späterer Stunde unter sich sein können. 

Deshalb steht ein Jugendklub seit langem auf der Wunschliste der Woltersdorferinnen und Woltersdorfer. Ich möchte mich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass wir dieses Ziel schnellstmöglich realisieren. Gemeinsam mit dem Jugendbeirat werde ich mich nochmal auf Standortsuche begeben und dabei die Vorschläge und Wünsche der Jugendlichen berücksichtigen. Ins Boot holen möchte ich dabei auch mögliche Investoren zu erschließender Baugebiete, um so der Gemeindevertretung hoffentlich einen kostenneutralen Vorschlag unterbreiten zu können. Der Jugendclub soll von unserer Jugend selbst verwaltet und gepflegt werden. 

Weiteres Potenzial, um neue Freizeitangebote zu schaffen, bieten auch die Sport- und Freizeitanlagen. Hier wäre noch Platz für einen Bolzplatz, ein Volleyballfeld oder eine Skaterbahn. Entscheidende Grundlage für die Weiterentwicklung des Standortes müssen die Wünsche unserer Jugendlichen sein. Deshalb möchte ich auch hier eng mit dem Jugendbeirat zusammenarbeiten.  

Sebastian Meskes


Die 100 reichsten Deutschen - Teil 2

Das Supermarktimperium der Familie Albrecht. Zwei Brüder werden mit dem Verkauf von billigen Lebensmitteln reich. Zum Konzept gehören auch zweifelhafte Geschäftspraktiken. Weiterlesen

Paragraf 219a: Ein mittelalterliches Frauenbild

Der Bundesrat hat eine Streichung des Paragrafen 219a abgelehnt. Die Mehrheit der Ministerpräsidenten hält an der Regelung fest. Weiterlesen

Familiennachzug verschleppt: Safiullah bangt um Mutter und Bruder

Safiullah flüchtete aus Afghanistan und kam als Minderjähriger allein nach Deutschland. Er ist kein Einzelschicksal, er steht stellvertretend für viele minderjährige Geflüchtete, denen die Bundesregierung den Familiennachzug verweigert. Weiterlesen

Thomas Nord

Mitglied des Deutschen Bundestages

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Mitglied werden - Bild anklicken!

Jetzt Mitglied werden!

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit.
Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr.
Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.
Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.