Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
13:00 Uhr

Verlegung der ersten Stolpersteine in Müllrose

Ludwig Lessen, Geburtsname: Louis Salomon, Jude, sozialdemokratischer Journalist und Schriftsteller, wurde von den Nationalsozialisten verfolgt und nahm sich 1943 aufgrund der antijüdischen Maßnahmen des NS-Regimes das Leben. Seine zehn letzten Jahre lebte er im Müllrose. Im Museum der Stadt befindet sich sein Nachlass. Zu seinem Leben und Wirken wurde nun durch eine Müllroser Historikerin nach umfangreicher Recherche eine Biografie erarbeitet (Infos zur Biografie unter Neues aus Müllrose 06/2022 auf www.muellrose.de). Im Andenken an Ludwig Lessen und seine Frau Selma sowie zur Mahnung an die Verbrechen der Nationalsozialisten werden am 5. Oktober 2022 an seinem letzten Wohnort in Müllrose zwei Stolpersteine verlegt.

Beitrag "Verbrechen der Nationalsozialisten dürfen nicht vergessen werden-Stolperstein in Müllrose soll erinnern und mahnen" vom 27.1.2022

 

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste