Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Kreis


Dr. Artur Pech

Fraktion DIE LINKE-PIRATEN im Kreistag Oder-Spree Pressemitteilung 02. Dezember 2020

Die Fraktion DIE LINKE.PIRATEN im Kreistag des Landkreises Oder-Spree hat zum Kreistag am den Antrag eingebracht, die Kreisverwaltung zur Vorlage eines Armutsberichtes zu beauftragen. Ein Grund für diesen Antrag war auch die in der Folge der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie wachsende Armutsgefährdung im Landkreis.

Als im März 2020 der erste „Lockdown“ zuschlug erhöhte sich nach der amtlichen Statistik die Zahl der Regelleistungsberechtigten für die Grundsicherung im Landkreis binnen Monatsfrist um 518 Personen. Nach der gleichen Statistik gelten über 90% der 11.557 Regelleistungsberechtigten als arm. Es ist ein Skandal, dass sich der Kreistag der Einsicht in diese Folgen der Corona-Krise verweigerte und den Antrag ablehnte. Diese Ignoranz muss den Widerstand nicht nur der Betroffenen herausfordern.

Die Linksfraktion im Kreistag steht an ihrer Seite.

Dr. Artur Pech

Fraktionsvorsitzender