Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuell


Neue Grundschule: Chance für längeres gemeinsames Lernen

Schöneiche braucht mehr Platz in den Grundschulen. Deshalb diskutierte die Gemeindevertretung vor der Sommerpause, ob die Bürgel-Schule in der Prager Straße erweitert oder eine neue, dritte Grundschule an einem anderen Standort gebaut werden soll.

Auf Antrag der CDU-Fraktion votierte eine Mehrheit gegen den Erweiterungsbau. Dieser wurde auch von der Linksfraktion skeptisch gesehen. Nun beginnt die Suche nach dem Standort für eine weitere Grundschule.

DIE LINKE setzt sich für eine Verständigung zwischen Gemeinde und Landkreis ein, dass die in Grätzwalde geplante weiterführende Schule als Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe gebaut wird und einen Grundschulteil mit ein bis zwei Klassen pro Jahrgang bekommt.

Das böte die Chance, dass dort alle Kinder, von der Einschulung bis zum Abitur, gemeinsam lernen – ohne Leistungsdruck und Sortierung beim Übergang zwischen Klasse 6 und 7. Anders als mit einem Gymnasium entstünde auf diese Weise eine Schule für alle Schöneicher Kinder.

Obendrein würde viel Geld gespart werden, weil Grund- und weiterführende Schule viele Räumlichkeiten (Turnhalle, Mensa, Konferenzräume, Fachkabinette) gemeinsam nutzen könnten, nur ein Sekretariat bräuchten usw.


Die 100 reichsten Deutschen - Teil 2

Das Supermarktimperium der Familie Albrecht. Zwei Brüder werden mit dem Verkauf von billigen Lebensmitteln reich. Zum Konzept gehören auch zweifelhafte Geschäftspraktiken. Weiterlesen

Paragraf 219a: Ein mittelalterliches Frauenbild

Der Bundesrat hat eine Streichung des Paragrafen 219a abgelehnt. Die Mehrheit der Ministerpräsidenten hält an der Regelung fest. Weiterlesen

Familiennachzug verschleppt: Safiullah bangt um Mutter und Bruder

Safiullah flüchtete aus Afghanistan und kam als Minderjähriger allein nach Deutschland. Er ist kein Einzelschicksal, er steht stellvertretend für viele minderjährige Geflüchtete, denen die Bundesregierung den Familiennachzug verweigert. Weiterlesen

Thomas Nord

Mitglied des Deutschen Bundestages

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Mitglied werden - Bild anklicken!

Jetzt Mitglied werden!

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit.
Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr.
Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.
Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.