Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ältere Beiträge


Für einen fairen Bürgermeisterwahlkampf in Steinhöfel!

Am 24.04.2019 fand eine Vorstellungsrunde der Kandidat*innen für das Amt des/der ehrenamtlichen Bürgermeister*in in der Gemeinde Steinhöfel statt. (Einladung siehe hier)

 

DIE LINKE in Steinhöfel kritisiert, dass auf dem Flugblatt nur Herr Simon zu der Veranstaltung einlud, obwohl alle Kandidat*innen sich dort vorstellen sollten.

Für sehr große Irritation sorgte außerdem, dass die Flugblätter des CDU-Kandidaten durch ''ABM''-Kräfte der Gemeinde verteilt wurden. Deren Einsatz darf aber nicht für einen einseitigen Wahlkampf eines Kandidaten genutzt werden. Mit dieser Wahlkampfunterstützung des CDU-Bewerbers Simon verletzt die Gemeindeverwaltung, der die ''ABM''-Kräfte unterstehen, ihr politisches Neutralitätsgebot im Wahlkampf.

 

Solch unfaire Methoden stärken den Frust der Wähler*innen auf die Politik. Mit diesem einseitigen Agieren des Herrn Simon – mit Hilfe der Verwaltung – wird deutlich, dass er als Bürgermeister ungeeignet ist. Denn wer sich für solch ein Amt bewirbt, sollte integrieren statt derartige Alleingänge zu machen.


Kontakt zur Basisorganisation

Ansprechpartnerinnen: Martina Richter & Bettina Lehmann 

DIE LINKE. Stadtverband Fürstenwalde 

- Basisorganisation Steinhöfel - 

Bürgerbüro "Rote Bank"

Mühlenstraße 15

15517 Fürstenwalde

kontakt@linke-steinhoefel.de

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.