Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Fürstenwalde

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Stadtverbandes Fürstenwalde. Auf den folgenden Seiten und Menüpunkten finden Sie aktuelle Beiträge, sowie Informationen über den Stadtverband, über die Ansprechpartner im Ortsvorstand und über unsere Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Fürstenwalde. 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Ismail Al-Kayed, Vorsitzender des Stadtverbandes

 

Aktuelles aus dem Stadtverband


150 Jahre Rosa Luxemburg und Internationaler Frauentag

Zum Vergrößern klicken

150 Jahre Rosa-Luxemburg
Am 5. März jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag von Rosa Luxemburg. Sie war ein Symbol der Abeiterbewegung und eine der wichtigsten Frauen des vergangenen Jahrhunderts. Geboren in Ost-Polen, schon als 16-jährige politisch aktiv und dann als politischer Flüchtling in der Schweiz, zieht sie später nach Berlin, wird aktiv in der SPD und dort eine ihrer bedeutensten Politikerinnen. Der erste Weltkrieg führt schließlich zum Bruch mit der Sozialdemokratie.  "Ich frage Sie nun – Dürfen wir uns einen Krieg, den wir nicht gewollt haben, ungewollt gefallen lassen (Nein!) Wenn uns zugemutet wird, die Mordwaffe gegen unsere französischen oder anderen Brüder zu erheben, dann rufen wir: Das tun wir nicht!", ruft Luxemburg, während die Mehrheit der SPD dem Kaiser die zum Kriegführen notwendigen Kredite gewährt. Während der Revolution 1918 wird Luxemburg von rechten Freikorps ermordert. Rosa Luxemburg prägt die linke Bewegung bis heute, Zehntausende erweisen ihr jede Jahr an der Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Lichtenberg die Ehre, die politische Stiftung der Linkspartei trägt ihren Namen. Heute kamen Woltersdorfer LINKE in die Rosa-Luxemburg-Straße, um an sie zu erinnern. 

Internationaler Frauentag 2021
Die Einschränkungen der Pandemie dauern an. Gerne hätte DIE LINKE Woltersdorf auch im Jahr 2021 eine Frauentagsaktion durchgeführt und Nelken an die Frauen des Ortes verteilt. Dies ist zur Zeit nicht verantwortbar. Ebenso ausfallen muss aus den gleichen Gründen unsere traditionelle Frauentagsfeier im Ort. Als kleinen Ersatz verweisen wir auf die Online-Frauentagsfeiern der Bundespartei und des Landesverbandes Brandenburg:
https://www.die-linke.de/themen/feministische-politik/8-maerz
https://www.dielinke-brandenburg.de/8maerz

 

Nachrichten aus der Stadtfraktion


150 Jahre Rosa Luxemburg und Internationaler Frauentag

Zum Vergrößern klicken

150 Jahre Rosa-Luxemburg
Am 5. März jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag von Rosa Luxemburg. Sie war ein Symbol der Abeiterbewegung und eine der wichtigsten Frauen des vergangenen Jahrhunderts. Geboren in Ost-Polen, schon als 16-jährige politisch aktiv und dann als politischer Flüchtling in der Schweiz, zieht sie später nach Berlin, wird aktiv in der SPD und dort eine ihrer bedeutensten Politikerinnen. Der erste Weltkrieg führt schließlich zum Bruch mit der Sozialdemokratie.  "Ich frage Sie nun – Dürfen wir uns einen Krieg, den wir nicht gewollt haben, ungewollt gefallen lassen (Nein!) Wenn uns zugemutet wird, die Mordwaffe gegen unsere französischen oder anderen Brüder zu erheben, dann rufen wir: Das tun wir nicht!", ruft Luxemburg, während die Mehrheit der SPD dem Kaiser die zum Kriegführen notwendigen Kredite gewährt. Während der Revolution 1918 wird Luxemburg von rechten Freikorps ermordert. Rosa Luxemburg prägt die linke Bewegung bis heute, Zehntausende erweisen ihr jede Jahr an der Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Lichtenberg die Ehre, die politische Stiftung der Linkspartei trägt ihren Namen. Heute kamen Woltersdorfer LINKE in die Rosa-Luxemburg-Straße, um an sie zu erinnern. 

Internationaler Frauentag 2021
Die Einschränkungen der Pandemie dauern an. Gerne hätte DIE LINKE Woltersdorf auch im Jahr 2021 eine Frauentagsaktion durchgeführt und Nelken an die Frauen des Ortes verteilt. Dies ist zur Zeit nicht verantwortbar. Ebenso ausfallen muss aus den gleichen Gründen unsere traditionelle Frauentagsfeier im Ort. Als kleinen Ersatz verweisen wir auf die Online-Frauentagsfeiern der Bundespartei und des Landesverbandes Brandenburg:
https://www.die-linke.de/themen/feministische-politik/8-maerz
https://www.dielinke-brandenburg.de/8maerz

 


Kontakt zum Stadtverband

Vorsitzender: Ismail Al-Kayed 
Stellv. Vorsitzender: Peter-Martin Mattigk

Bürgerbüro "Rote Bank"
Mühlenstraße 15, 15517 Fürstenwalde
Telefon: (03361) 598 46 57
Fax: (03361) 598 50 72
E-Mail: info@linke-fuerstenwalde.de

www.linke-fuerstenwalde.de

 

Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Montag

10 - 12 Uhr

13 - 16 Uhr

Dienstag 

10 - 12 Uhr

Donnerstag

10 - 12 Uhr

Termine


150 Jahre Rosa Luxemburg und Internationaler Frauentag

Zum Vergrößern klicken

150 Jahre Rosa-Luxemburg
Am 5. März jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag von Rosa Luxemburg. Sie war ein Symbol der Abeiterbewegung und eine der wichtigsten Frauen des vergangenen Jahrhunderts. Geboren in Ost-Polen, schon als 16-jährige politisch aktiv und dann als politischer Flüchtling in der Schweiz, zieht sie später nach Berlin, wird aktiv in der SPD und dort eine ihrer bedeutensten Politikerinnen. Der erste Weltkrieg führt schließlich zum Bruch mit der Sozialdemokratie.  "Ich frage Sie nun – Dürfen wir uns einen Krieg, den wir nicht gewollt haben, ungewollt gefallen lassen (Nein!) Wenn uns zugemutet wird, die Mordwaffe gegen unsere französischen oder anderen Brüder zu erheben, dann rufen wir: Das tun wir nicht!", ruft Luxemburg, während die Mehrheit der SPD dem Kaiser die zum Kriegführen notwendigen Kredite gewährt. Während der Revolution 1918 wird Luxemburg von rechten Freikorps ermordert. Rosa Luxemburg prägt die linke Bewegung bis heute, Zehntausende erweisen ihr jede Jahr an der Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Lichtenberg die Ehre, die politische Stiftung der Linkspartei trägt ihren Namen. Heute kamen Woltersdorfer LINKE in die Rosa-Luxemburg-Straße, um an sie zu erinnern. 

Internationaler Frauentag 2021
Die Einschränkungen der Pandemie dauern an. Gerne hätte DIE LINKE Woltersdorf auch im Jahr 2021 eine Frauentagsaktion durchgeführt und Nelken an die Frauen des Ortes verteilt. Dies ist zur Zeit nicht verantwortbar. Ebenso ausfallen muss aus den gleichen Gründen unsere traditionelle Frauentagsfeier im Ort. Als kleinen Ersatz verweisen wir auf die Online-Frauentagsfeiern der Bundespartei und des Landesverbandes Brandenburg:
https://www.die-linke.de/themen/feministische-politik/8-maerz
https://www.dielinke-brandenburg.de/8maerz