Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Foto: DIE LINKE Erkner

27. Januar 2021 – Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Foto: DIE LINKE Erkner

Gerade in den Konzentrationslagern bündelte sich die Politik der NSDAP, des Faschismus, der staatlich Verfolgung, Entrechtung, Entwürdigung und systematischen Ermordung von Millionen Menschen. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz. Dieser Tag soll uns ein Symbol für eine wachsame Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen sein.

Seit dem Jahr 1996 ist der 27. Januar in Deutschland „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“.

Gedenken braucht einen Standpunkt. Wir treten jedweder Relativierung entgegen. Wir müssen Zeichen setzen gegen die Gleichgültigkeit und das Vergessen. Wir setzen Zeichen gegen die Verharmlosung des deutschen Faschismus und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen. Wir setzen uns ein gegen das Fortbestehen rechter, völkischer Ideologien und rechtsextremer Aktivitäten.

Nie wieder Faschismus – Nie wieder Krieg!

 


Kontakt zum Stadtverband

Vorsitzende:

Ursula Paape & Michael E. Voges 

uschalo@web.de

mevoges@t-online.de

www.linke-erkner.de

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.