Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Karl Holzfäller geehrt

Anlässlich seines Geburtstages hat DIE LINKE Wolterwdorf den Antifaschisten Karl Holzfäller an seinem Grab geehrt. Holzfäller war Mitglied der KPD und jahrelanges Mitglied der KPD. 1931 zog er nach Woltersdorf und arbeitete hier als Steinmetz.

Holzfäller verlor einen Sohn an der Ostfront und wendete sich in der Folge auch im Freundes- und Bekanntenkreis deutlich gegen den Krieg und das Regime der Nationalsozialisten. er wurde darufhin denunziert und am 11. November 1943 festgenommen. Schließlich wurde Holzfäller am 29. Januar im Zuchthaus Gören ermordet. 


Verantwortlich für den Inhalt der Seite

Sebastian Meskes