Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Einwohnerversammlung am 08.10.2010

Der Bürgermeister hatte zu einer Einwohnerversammlung im neuen Rathaussaal eingeladen;Thema:Verkehrswegeplanung in den nächsten 5 Jahren.Der Saal war vollbesetzt,ein Zeichen dafür, daß dieses Thema die Bürger interessierte(außerdem wollte man auch den neuen Saal begutachten).

Zu Beginn stellte der Bürgermeister seine Vorstellungen dar,die er mit den Bürgern diskutieren wollte:

-Bau der Weinbergstraße zum verkehrssicheren erreichen der Schule

-Bau der Mehrzweckhalle, zur Verbesserung des Sport-und Freizeitangebotes

im Ort

-Geh-und Radwegbau zwischen Rüdersdorf und Erkner

Es entwickelte sich eine angeregte,sachliche Diskussion, wo für und wider dargebracht wurden.

Dann meldete sich Hr.Prof.Stock zu Worte und behauptete,das alle Gemeindevertreter diese Vorschläge des Bürgermeisters in der letzten Gemeindevertretersitzung abgelehnt hätten. Die bis dahin sachliche Diskussion wurde dadurch empfindlich gestört,viele Bürger brachten ihren Unmut überdiesen Beitrag von Hr.Stock zum Ausdruck.Hr.Kuiper(Bündnis90/Grüne) und ich wiesen Hr.Stock auf seine Falschaussage hin.Ich erklärte Hr. Stock,das er nicht berechtigt ist, für alle Gemeinevertreter zu sprechen .

Es ist traurig,das ein halbes Jahr nach der Bürgermeisterwahl Hr.Stock immer noch nicht das Ergebnis anerkennt und keine Gelegenheit ausläßt, Zwietracht in die Gemeinde zu tragen.Vielleicht sollte er sich überlegen, sein Mandat zurückzugeben, wenn er absolut mit dem Bürgermeister nicht sachlich zusammenarbeiten kann.

 

Edgar Gutjahr


Verantwortlich für den Inhalt der Seite

Sebastian Meskes