Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


DIE LINKE Woltersdorf zum Wahlausgang und eine Wahlempfehlung für die Stichwahl

DIE LINKE Woltersdorf hat den Ausgang der Bürgemeister- und Bundestagswahlen auf ihrer Mitgliederversammlung am Montag beraten. Das Ergebnis unserer Partei auf Bundesebene nehmen wir mit Bestürzung zur Kenntnis. Geboten sind nun Analyse, Schlussfolgerungen und Neuausrichtung. Dies ist keine Aufgabe von Tagen oder Wochen. DIE LINKE Woltersdorf wird ihren Beitrag zur parteiinternen Debatte leisten. 

Froh sind wir darüber, dass sich unser Kandidat Sebastian Meskes bei der Wahl zum Bürgermeister der Gemeinde Woltersdorf positiv vom desaströsen Bundestrend absetzen konnte. Sein persönliches Ergebnis konnte er in Prozent verdoppeln, in absoluten Stimmen vervierfachen. Er liegt damit weit über den Ergebnissen der Partei im Bund und im Land Brandenburg. Dennoch wurde die Stichwahl deutlich verpasst. 

DIE LINKE Woltersdorf ruft nun dazu auf, in der Stichwahl Christian Stauch (SPD) zu unterstützen. Mit ihm sehen wir die größten inhaltlichen Schnittmengen und die beste Chance, Mehrheiten in der Gemeindevertretung für unsere dringlichsten Probleme zu erreichen. In den kommenden Tagen werden wir uns auf konkrete inhaltliche Punkte verständigen, die wir als allererstes gemeinsam umsetzen wollen. Die Themen bezahlbares Wohnen und Schulwegsicherheit stehen für uns dabei ganz oben auf der Agenda. 


Verantwortlich für den Inhalt der Seite

Sebastian Meskes