Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aufruf zum Gedenken am 9. November

Vor 81 Jahren, am 9. November 1938, brannten in ganz Deutschland und Synagogen und jüdische Geschäfte. Organisierte Schlägertrupps legten Brände, misshandelten und töteten tausende Jüdinnen und Juden. Spätestens an diesem Tag wurde es für jedermann offensichtlich, dass in Deutschland Antisemitismus und Rassismus offizielle staatliche Politik geworden waren. Wir wollen am 9. November 2019 der Opfer gedenken und versammeln uns dazu um 13 Uhr am Stolperstein vor der Grünstraße 14. Worte des Gedenkens spricht die Landtagsabgeordnete Elske Hildebrandt.

Christian Stauch, Vorsitzender der SPD Woltersdorf
Sebastian Meskes, Vorsitzender DIE LINKE Woltersdorf


Verantwortlich für den Inhalt der Seite

Sebastian Meskes