Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

1. Mai 2009

Traditionsgemäß laden am 1. Mai 2009 in Beeskow wieder die Gewerkschaften ver.di, IG Metall und die DGB-Ortsgruppe sowie DIE LINKE , der Brandenburger Seniorenverband und die Gesellschaft für Arbeits- und Sozialrecht gemeinsam in den Beeskower Spreepark ein. Die Veranstaltung findet von 10.00 bis 14.30 Uhr statt.

Sie steht unter dem Motto: „Arbeit für alle bei fairem Lohn“. In einem gemeinsamen Maiaufruf werden die gegenwärtigen Schwerpunkte der sozialen und politischen Forderungen benannt: ein gesetzlicher Mindestlohn, eine würdige Rente, die zum Leben reicht, ein soziales Europa und eine Frieden schaffende Politik. Als Gäste werden erwartet Annelie Buntenbach, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes und Peer Jürgens, Mitglied des Brandenburger Landtages.

Es soll wie immer auch ein fröhliches Familienfest sein, auf dem das Jugendblasorchester der Musikschule, der Beeskower Stadtchor und die Tanzgruppe „Mixdorfer Schlaubegetümmel“ für Unterhaltung sorgen. Der Eintritt ist natürlich frei.

In diesem Jahr ist auch wieder die „Schwielochseeschifffahrt“ dabei und bietet Stundenfahrten auf der Spree an. Für Kinderunterhaltung sorgen non stop die Clowns Freddy und Peppi, die Bastel- und Malstraße des Beeskower Frauenladens, eine Hüpfburg und Ponnyreiten.

An diesem Tage muss zu Hause nicht gekocht werden. Die Familie Korn bietet in bewährter Weise Leckeres vom Grill und aus der Gulaschkanone an. Der beliebte Kuchenbasar wird sicher auch wieder regen Zuspruch finden. Mit dem Erlös wollen wir tätige Solidarität üben. Er soll der Beeskower Tafel für die Finanzierung ihres geplanten Kühlautos zugute kommen.

Ebenso wollen wir mit der Brandenburger Kitainitiative Solidarität üben und ihre Forderungen durch Unterschriftensammlung unterstützen.


Termine

Keine Nachrichten verfügbar.