Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Dringlichkeitsantrag zur Sitzung des Kreistag Oder-Spree am 20. Juni 2018

Entschließung des Kreistages Oder-Spree - Existenz der GefAS Erkner durch Verkaufsabsichten der Deutschen Bahn gefährdet

Der Kreistag hat zur Kenntnis genommen, dass die Existenz der GefAS Erkner durch Verkaufsabsichten der Deutschen Bahn als Eigentümerin der von der GefAS genutzten Immobilie gefährdet ist.

Die GefAS leistet in Erkner und darüber hinaus wertvolle soziale Arbeit zur Unterstützung vieler Bedürftiger, führt Beratungen durch, betreibt Tafeln und betreut im Landkreis untergebrachte Geflüchtete.

Der Kreistag fordert die Deutsche Bahn als Unternehmen im Besitz des Bundes auf, ihrer sozialen Verantwortung gerecht zu werden und die notwendigen Schritte einzuleiten, damit die Existenz der GEFAS an ihrem Standort in Erkner gesichert bleibt.

Der Kreistag beauftragt den Landrat, diese Entschließung dem Vorstand der Deutschen Bahn und dem Bundesminister für Verkehr zuzuleiten.


Geschäftsstelle der Fraktion

Linksfraktion im Kreistag Oder-Spree

Breitscheidstraße 7

15848 Beeskow

Telefon: (030) 64 90 37 57
Fax: (030) 64 90 37 57

kreistagsfraktion@dielinke-oder-spree.de