Fraktion DIE LINKE in der Stadtverordnetenversammlung Erkner

 

Termine

22. Januar 2018

22.1.2018, 18.30 Uhr, Rathaus, Bürgersaal, Ausschuss für Bildung, Soziales, Jugend, Gleichstellung, Sport, Kultur (öffentlich)  Mehr...

 
23. Januar 2018

23.1.2018, 18.30 Uhr, Rathaus, Bürgersaal, Ausschuss für Stadtentwick­lung, Bauplanung, Natur- und Umweltschutz, Verkehr (öffentlich) Mehr...

 
24. Januar 2018

24.1.2018, 18.30 Uhr, Rathaus, Bürgersaal, Ausschuss Finanzen, Haushaltsplanung, Wirtschaftsförderung, Tourismus (öffentlich) Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 7

 
 
 

Kontakt

 

Vorsitzende: Ursula Paape

 

kontakt@linke-erkner.de

 

Landtagswahl am 14. September 2014

 
 

Aktuelles aus Erkner

27. Januar 2018

17. Bürgersprechstunde vor Ort mit Silke Voges

Die nächste Bürgersprechstunde wird Samstag, den 27. Januar 2018, zwischen 10 und 12 Uhr Hohenbinder Weg in Höhe LIDL-Markt (zu erkennen am roten Fahrrad) stattfinden. Mehr...

 
17. Januar 2018

Film ab für „Pre-Crime“: Wir wissen, Du wirst ein Verbrechen begehen. Du weißt es nur noch nicht. Willkommen in Deinem „Minority Report“.

Der Landtagsabgeordnete Volkmar Schöneburg lädt am 24. Januar 2018, um 19 Uhr ins Kino Movieland Erkner (Friedrichstraße 58) zur kostenlosen Filmvorführung „Pre-Crime“ ein. Im Folgenden ein Interview mit Ihm zum Film: Mehr...

 
6. Januar 2018

3. Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung in Erkner vom 4. Januar 2018 gut besucht

Das Jahr 2018 begann für die Stadtverordneten Erkners mit einer von den LINKEN beantragten Sondersitzung. Drei Tagesordnungspunkte betrafen die Raumknappheit an der Löcknitz-Grundschule, die Rechtsunsicherheit im Zusammenhang mit Essengeldern und Kita-Gebühren in der Stadt, sowie die eventuellen finanziellen Auswirkungen von Elternklagen gegen... Mehr...

 
10. Dezember 2017

Die Fraktion DIE LINKE beantragt die unverzügliche Einberufung der Stadtverordnetenversammlung Erkner

Die SVV Erkner soll außerplanmäßig zur Klärung der Gerichtsfestigkeit der am 5. Dezember 2017 mehrheitlich beschlossenen Essengeldsatzung und der Satzung für die Kindertagesstätten der Stadt Erkner von 1. Mai 2001. Außerdem soll über die Konsequenzen aus der Raumknappheit an der Löcknitz-Grundschule diskuiert werden. Mehr...

 
8. Dezember 2017

Pachtvertrag ohne Pacht … ist wie Flughafen ohne Flugzeuge oder Weihnachten ohne Weihnachtsmann …

Andea Pohl – Stadtverordnete, Mitglied der Fraktion DIE LINKE, 1. Stellvertreter des Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Erkner, Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauplanung, Natur- und Umweltschutz, Verkehr – schildert ihre Eindrücke von der SVV am 5. Dezember 2017. Mehr...

 
7. Dezember 2017

Die 18. Stadtverordnetenversammlung Erkner am 5. Dezember 2017 aus Sicht der LINKEN

Auf den Plätzen der Stadtverordneten lag am 5. Dezember, wie traditionell in der letzten Stadtverordnetenversammlung jeden Jahres, ein Geschenk. Ein schön in weihnachtliches Papier verpackter Taschenkalender. „Teamwork – gemeinsam machen wir´s möglich“, prangt auf der ersten Seite … Mehr...

 
6. Dezember 2017

Danke, dass Sie Rad fahren! – Aktion zum Nikolaustag in Erkner

Der Nikolaustag ist für den Ortsverband DIE LINKE Erkner, Gosen-Neu Zittau der richtige Anlass den Fahrradfahren Dank zu sagen. Dank dafür, dass sie das Fahrrad anstatt das Auto nutzen. Fahrrad fahren ist aktiver Umweltschutz! An den Lenkern der Fahrräder wird ein kleines Geschenk hängen. Mehr...

 
5. Dezember 2017

Heute ist TAG DES EHRENAMTS.

Von etwa 82,7 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich etwa 30 Millionen Menschen in den verschiedensten Bereichen. Wir freuen uns sehr, dass es auch in Erkner viele engagierte Menschen gibt die sich in den verschiedensten Bereichen engagieren. Mehr...

 
1. Dezember 2017

Zur Schulentwicklung und den dazugehörigen Zahlen in Erkner

Aufgrund der hohen Nachfrage zur Schulentwicklung und den Zahlen in Erkner, möchten wir Ihnen hier gerne die Fakten liefern.  Mehr...

 
30. November 2017

Schulentwicklungsplan und zu wenig Platz in der Grundschule – Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

Der Kreis-Schulentwicklungsplan ist verabschiedet. Der wichtigste Punkt für unsere Stadt: Auf dem Gelände der Morus-Oberschule soll ein Schulzentrum für die Klassen 1–13 entstehen. Der dazu gehörende Investitionsplan soll am 4. Dezember verabschiedet werden. In den vergangenen zwei Wochen Unsicherheit, ob an dem Standort Erkner festhalten wird. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 227